Innovativ und individuell: schöne neue Polsterwelt

Monday, 05. February 2018

• Polsterbezugsstoffe individuell gestalten mit der skai Digitaldruckkollektion
• Das Dynactiv Sortiment überzeugt mit vielfältigen Optiken im Hospitality-Bereich
• Die feurigen Vier: skai Polstermaterial mit B1-Flammschutz in hochwertigen Designs



Hannover, 6. Februar 2018. Die ZOW gibt vom 6.-8. Februar 2018 als Schaufenster in Ostwestfalen, dem starken Zentrum der Möbelindustrie, wieder einen Überblick über Neuheiten, Innovationen und Trends der Branche. Der kompakte, fokussierte Auftritt bietet die Chance des intensiven Austauschs. Für die Benecke-Hornschuch Surface Group ist die ZOW 2018 die richtige Plattform zum richtigen Zeitpunkt. Erstmalig unter der Flagge der Continental werden wieder attraktive Oberflächen aus Möbelfolien und Kunstleder präsentiert. Die Weißbacher zeigen das breite Portfolio ihrer Anwendungen, darunter einige Messeneuheiten, die der Branche neue Impulse geben werden, in Halle 20.1 auf Stand D 010. Die Fachbesucher können zudem den neuen TrendCode erleben, ein innovatives, interaktives Tool, das Kreative, Designer und Kunden inspirieren soll.



skai Digital Print – individuelle Designs
Kleinserien und individuelle Projekte können die Kunden der Benecke-Hornschuch Surface Group mit Designs aus der hochwertigen skai Digitaldruckkollektion ausstatten und damit am Markt punkten. 17 innovative Motive stehen mit den unterschiedlichen Prägungen zur Verfügung. Sie dienen als Inspiration und zeigen die Möglichkeiten des Digitaldrucks auf, sind aber auch direkt bestellbar. Die digitalen Designs beeindrucken durch eine intensive Farbbrillanz sowie durch einzigartige 3D-Effekte. Sie reichen vom Holz über Textil bis hin zu Fantasiemotiven. Grundsätzlich kann jedes Design im Digitaldirektdruck umgesetzt werden, zum Beispiel kundenindividuelle Designs oder Logos im All-Over-Druck. Die Mindestmenge für digital bedruckte Polstermaterialien liegt bei 100 Laufmetern. Die Basis für den Druck bilden die hochwertigen Polsterbezugsstoffe skai Pandoria und skai Toledo EN. Sie sind ausgestattet mit jeweils drei unterschiedlichen Prägungen – elegante Ledernarbung, klassische Textilnarbung, feine Mikroporenstruktur. Sie werden direkt digital bedruckt und anschließend mit einem Lack finishiert. Die beiden Varianten unterscheiden sich vor allem durch ihre Flammschutzausrüstung, wobei skai Pandoria den höheren Flammschutz aufweist. Die Kollektion wurde mit dem iconic Award 2017 interior innovation – Selection und vor kurzem mit dem German Design Award 2018 – Winner ausgezeichnet.


Vielseitiger Gastgeber
Dynactiv steht als Marke für Polstermaterialien der Benecke-Kaliko AG. Das Unternehmen firmiert seit Juni 2017 ebenso wie die Konrad Hornschuch AG als Geschäftsbereich Benecke-Hornschuch Surface Group unter dem Dach des Continental-Konzerns. Daher sind sowohl skai als auch Dynactiv Produkte von der Benecke-Hornschuch Surface Group erhältlich. Die Dynactiv Kollektion umfasst hochwertige Polsterbezugsstoffe in unterschiedlichen Textil- und Ledernarbungen. Die große Farbrange und die flammhemmenden Eigenschaften machen die Dynactiv Materialien perfekt für den Einsatz im Hospitality-Bereich. Alle Produkte der Kollektion sind mit M2 und B2 Flammschutz ausgestattet. Im Moment baut die Benecke-Hornschuch Surface Group eine neue Vertriebsstruktur für die Dynactiv Produkte in Europa auf.


Prädestiniert fürs Objekt
Mit den Materialien skai Paratexa NF, skai Paduna Stars NF, skai Palma NF und skai Parotega NF hat die Benecke-Hornschuch Surface Group vier innovative Kunstledermaterialien im Portfolio mit spezieller Flammschutzausrüstung für den Interior-Bereich. Die feurigen Vier erfüllen die höchsten, internationalen Brandschutznormen B1; DIN EN 13501 B-s3, d0; M1 sowie crip 5 und überzeugen mit hochwertigen, robusten und vielseitigen Designs. Die beiden Neuheiten skai Paratexa NF und skai Paduna Stars NF beeindrucken mit einer sehr authentischen Textiloptik. skai Paduna Stars NF besitzt zudem einen edlen Metallic Effekt. skai Palma NF schmückt eine feine Kalbsledernarbung, skai Parotega NF eine klassische Ledernarbung mit besonders naturgetreuer Optik und Haptik. Alle Produkte sind vielseitig einsetzbar. Vor allem für den Einsatz im anspruchsvollen, designorientierten Objektbereich, in dem das Thema Brandschutz besonders streng reglementiert ist, sind sie ideal geeignet. Die Materialien überzeugen zudem mit hochwertigen technischen Eigenschaften wie Robustheit, Reinigungsfreundlichkeit und Lichtechtheit.

 

 

 

 


Bildunterschrift Bild 1, 2 und 3 Digitaldruck_Rinjani sand, GDA18_VE_WINNER_4C, IAII_2017_Logo_Final_Selection:
Kleinserien und individuelle Projekte können Kunden mit Designs aus der hochwertigen skai Digitaldruckkollektion ausstatten und damit am Markt punkten.
Fotos: Continental

 


Bildunterschrift Bild 4 Dynactiv:
Die große Farbrange und flammhemmende Eigenschaften machen die Dynactiv Materialien perfekt für den Einsatz im Hospitality-Bereich.
Foto: Continental

 

 


Bildunterschrift Bild 5 und 6 Feurige Vier:
Mit skai Paratexa NF, skai Paduna Stars NF, skai Palma NF und skai Parotega NF hat die Benecke-Hornschuch Surface Group die feurigen Vier im Portfolio: vier Materialien mit spezieller Flammschutzausrüstung. Sie erfüllen die internationalen Brandschutznormen B1; DIN EN 13501 B-s3, d0; M1 sowie crip 5.
Fotos: Continental 

 

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2017 einen vorläufigen Umsatz von rund 44 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 233.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.


ContiTech zählt als eine Division des Continental-Konzerns zu den weltweit führenden Industriespezialisten. Ihre Kunden finden sich in Schlüsselbranchen wie dem Maschinen- und Anlagenbau, dem Bergbau, der Agrarindustrie sowie der Automobilindustrie. Mit rund 46.000 Mitarbeitern in 44 Ländern setzt das Unternehmen seine Entwicklungs- und Werkstoffkompetenz für Produkte und Systeme aus Kautschuk, Kunststoff, Metall, Gewebe und elektronischen Komponenten ein, um diese mit individuellen Serviceleistungen zu kombinieren. ContiTech bietet außerdem funktionale und designorientierte Lösungen für Lebensräume und sucht stets nach kundengerechten und umweltfreundlichen Antworten – weit über ihre Wurzeln als Produzent von Kautschukprodukten hinaus. Mit einem Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro (2016) ist der internationale Technologiepartner mit Schwerpunkten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika aktiv.
Kontakt für Journalisten
________________________________________
 
Axel Schmidt
Head of Communications

Benecke-Hornschuch Surface Group
Telefon: +49 7947 81-522
E-Mail: axel.schmidt@hornschuch.de


________________________________________
 
Die Pressemitteilung ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch

Links
________________________________________
 
Presseportal:
www.continental-presse.de

Videoportal:
http://videoportal.continental-corporation.com
Mediendatenbank:
www.continental-mediacenter.com

 
________________________________________
 

Social Media
www.contitech.de/twitter
www.contitech.de/YouTube